Author: admin

Binance Gives Deadline for WazirX to Withdraw Assets: 3 Feb.

• The spat between Binance and WazirX began last year when the Indian government raided offices belonging to the exchange’s operator.
• Binance had issued a statement urging Zanmai to “work out arrangements with us to withdraw any remaining assets in the relevant accounts after 3 February.”
• This is because Binance believes WazirX’s operator had made numerous “false public statements” in the past related to the former’s “alleged role in and responsibility for operating” the latter.

Binance-WazirX Spat

The saga between world-leading crypto exchange, Binance, and Indian crypto exchange, WazirX, has taken another turn. Last year, due to the Indian government raiding offices belonging to Zanmai (the exchange’s operator), $8 million worth of assets were frozen. Despite reports claiming that Binance owns at least a portion of Zanmai, they refused any other affiliation with it.

Deadline Issued

Today, BInance issued another statement urging Zanmai to “work out arrangements with us to withdraw any remaining assets in the relevant accounts after 3 February” due to their false public statements regarding Binance’s alleged role and responsibility for operating WazirX.

BInance Refuses Responsibility

BInance has denied any responsibility or ownership over WazirX despite reports claiming otherwise and have given an ultimatum to its operator to withdraw customer funds from its infrastructure and wallets by 3rd February 2021 failing which they will be forced take action against them.

False Public Statements

BInance believes that WazirX’s operator has made numerous “false public statements” related to the former’s alleged role in and responsibility for operating the latter which is why they’ve given an ultimatum for them withdraw all customer funds stored on their infrastructure before 3rd February 2021.

No Clarification from WazirX

Since Zanmai has refused to clarify these misleading statements either by retracting them or terminating use of wallet service provided by BInance, they have been given until 3rd February 2021 as deadline after which action may be taken against them according by law if necessary.

Bithumb Offices Raided in Price Manipulation Probe: $69M Tax Bill Rejected

• South Korean crypto exchange Bithumb’s offices were reportedly raided on Thursday by authorities in an investigation related to potential price manipulation of a coin listed on the platform.
• Prosecutors are investigating transactions linked to a specific person or entity allegedly manipulating the coin’s price to make a profit.
• The Seoul District Prosecutors Office stated that the search and seizure was to secure the transaction details of a specific coin and had nothing to do with Bithumb.

On Thursday, South Korean crypto exchange Bithumb found itself in the middle of yet another legal storm. According to an article by Yonhap, authorities raided the offices of the exchange as part of an investigation into potential price manipulation of a coin listed on the platform. The token in question has not been revealed.

Seoul District Prosecutors Office stated that the search and seizure was to secure the transaction details of a specific coin and had nothing to do with Bithumb. They are probing transactions linked to a specific person or entity allegedly manipulating the coin’s price to make a profit. The prosecutors have not revealed further details about the raid.

The news comes days after the South Korean district court rejected the appeal of Bithumb against a tax bill of $69 million. The exchange was charged the amount by the National Tax Service in relation to its 2017 operations. Bithumb had appealed to have the bill reduced by half, but the court rejected the plea.

The exchange is also facing a lawsuit filed by an investor who claims to have lost money due to the lack of security measures on the platform. The investor is seeking compensation for the losses suffered due to the hack that occurred on the exchange in June 2019.

Bithumb has had a tumultuous few years. The exchange has been embroiled in numerous lawsuits and investigations since 2018. In 2019, the exchange was raided by the police in a probe related to the alleged embezzlement of customer funds.

It remains to be seen how the exchange will respond to the latest investigation. With multiple legal issues to tackle, Bithumb will have to work hard to regain the faith of its customers.

CleanSpark Increases Hash Rate with 16K New Miners

• CleanSpark, a Bitcoin mining company, has started the construction of its second phase in Washington, Georgia, which is set to accommodate 16,000 miners.
• This move is expected to increase its total hash rate to 8.7 EH/s, contributing an additional 2.2 EH/s.
• The mining machine fleet will include Antminer S19j Pro and Antminer S19 XP, which are the latest and most power-efficient models.

CleanSpark, a Bitcoin mining company, has recently kicked off the construction of its second phase in Washington, Georgia. This project is set to accommodate 16,000 miners, and is expected to increase the company’s total hash rate to 8.7 EH/s, contributing an additional 2.2 EH/s. CleanSpark acquired the site last summer for $16.2 million, and the project is now in full swing.

The mining machine fleet will include Antminer S19j Pro and Antminer S19 XP, which are the latest and most power-efficient models of such machines currently available. These machines boast increased computing power, and will contribute to a 25-34% increase from the current hash rate. Not only that, but these machines are designed to reduce energy consumption and maximize efficiency.

CleanSpark is one of the many companies that are investing in Bitcoin mining. As the demand for Bitcoin increases, so does the demand for computing power. Companies like CleanSpark are working to increase their computing power and capitalize on the cryptocurrency boom.

In addition to the machines mentioned above, CleanSpark has also announced that they will be using other technologies to maximize their efficiency. These technologies include their proprietary software, as well as their Blockchain-as-a-Service (BaaS) platform.

Ultimately, CleanSpark’s project is an important step in the cryptocurrency industry, and will help to increase the overall computing power available for Bitcoin mining. With the help of the most recent machines, CleanSpark will be able to increase their hash rate and maximize their efficiency. This will help to reduce energy consumption and make mining more efficient and profitable.

FTX Bankruptcy Filings Reveal Genesis Global Capital as Top Creditor

• Genesis Global Capital is FTX’s largest unsecured creditor, with a claim against the exchange worth $226 million.
• FTX’s Thursday bankruptcy filing lists ten customers owed over $100 million each.
• Genesis was appointed by the U.S. Trustee to the Official Committee of Unsecured Creditors.

The crypto-lending giant Genesis Global Capital has been revealed as FTX’s largest unsecured creditor, according to the exchange’s Thursday bankruptcy filing. Genesis has an unliquidated claim against FTX worth $226 million.

The filing lists ten customers to whom FTX owes over $100 million each. In addition, the revised version of the filing has revealed the names of those appointed by the U.S. Trustee in the case to the Official Committee of Unsecured Creditors.

One of these appointees is Genesis, making them FTX’s top creditor. The other names listed include Apollo Global Management, Inc., Fidelity Investments, and JPMorgan Chase & Co.

Genesis itself filed for bankruptcy on Thursday, citing a “substantial decline” in the crypto-lending market. The filing revealed that the firm is $2.5 billion in debt and that it owes a total of $1.5 billion to its creditors.

The filing also stated that Genesis is seeking to liquidate its assets in order to pay back its creditors. One of the assets in question is its claim against FTX.

The filing goes on to say that Genesis has been in negotiations with FTX to settle its claim, but that it has “not been successful in reaching a resolution that would adequately protect the interests of its creditors.”

The matter is now in the hands of the U.S. Bankruptcy Court, which will decide how to best proceed. It is not clear at this time if FTX will be able to pay back its creditors, or if Genesis’ claim will be reduced.

The filing also revealed that FTX has amassed a total of $8.6 billion in liabilities, including the $226 million owed to Genesis.

The news of FTX’s bankruptcy filing has sent shockwaves through the crypto community, as many are wondering what the future holds for the exchange. It remains to be seen if FTX will be able to pay back its creditors, or if its assets will be liquidated.

Either way, the news has put a spotlight on Genesis and its claim against FTX. It is now up to the U.S. Bankruptcy Court to decide what happens next.

So installieren Sie den Windows XP-Modus auf einem Windows 7-Computer

Alle Vorteile von Windows 7, ohne Ihre vorhandene Software zu verlieren

Im Windows XP-Modus von Windows 7 können Sie ältere Software ausführen, die für Windows XP entwickelt wurde. Der Windows XP-Modus wurde speziell für die Ausführung benutzerdefinierter Software entwickelt, die viele kleine Unternehmen zur Verwaltung ihrer Kundendaten verwenden. Sobald der Windows XP-Modus auf Ihrem Windows 7-Computer installiert ist, können Sie Ihre ältere Software installieren und sie nahtlos von Ihrem Windows 7-Desktop aus ausführen. Sie erhalten alle Vorteile von Windows 7, ohne Ihre vorhandene Software zu verlieren.

Um den Windows XP-Modus auf Ihrem Windows 7-PC zu installieren, benötigen Sie einen 1-GHz-Prozessor und eine CPU, die Virtualisierung unterstützt. Außerdem müssen Sie über mindestens 15 GB Festplattenspeicher verfügen und Windows 7 Professional oder höher ausführen.

So installieren Sie den Windows XP-Modus auf einem Windows 7-Computer

Öffnen Sie den Internet Explorer und rufen Sie die Website für Windows Virtual PC auf. Klicken Sie auf Herunterladen.

Microsoft bittet Sie zu prüfen, ob Ihr System den Windows XP-Modus unterstützt. Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Rechner Virtualisierung unterstützt? Laden Sie das Virtualisierungstestprogramm von Microsoft herunter. Doppelklicken Sie einfach auf die heruntergeladene Datei. Das Tool untersucht Ihren PC und sagt Ihnen, ob er mit Windows Virtual PC umgehen kann und ob Ihre Visualisierungstechnologie bereits in Ihrem BIOS aktiviert ist.

Auf einigen neuen Computern ist der Windows XP-Modus bereits installiert. Um festzustellen, ob Sie den Windows XP-Modus bereits installiert haben, geben Sie im Startmenü “virtuell” ein und blättern Sie dann nach unten, um zu sehen, ob der Windows XP-Modus bereits aufgeführt ist. Wenn ja, klicken Sie darauf und fahren Sie mit Schritt 4 fort.

Wählen Sie die Version von Windows 7 und die Sprache, die Sie verwenden möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows XP-Modus (unter Schritt 5).

Wenn Sie Windows Virtual PC noch nicht installiert haben, müssen Sie dieses Programm ebenfalls herunterladen und installieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Version Sie benötigen, öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer. Wählen Sie Eigenschaften und sehen Sie dann unter Systemtyp nach, ob Ihr System 32-Bit oder 64-Bit ist.

Suchen Sie die heruntergeladene Datei und doppelklicken Sie darauf.

Möglicherweise müssen Sie auf Weiter klicken, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden.

Klicken Sie auf den Seiten des Installationsprogramms auf Weiter, damit das Programm die entsprechenden Standardeinstellungen auswählen kann. Klicken Sie auf Ja, um die Installation abzuschließen, und auf Fertig stellen, um das Installationsprogramm zu beenden.

Sobald das Installationsprogramm beendet ist, können Sie den Windows XP-Modus über das Startmenü aufrufen.

Klicken Sie auf Start, geben Sie windows xp ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Microsoft zeigt Ihnen die Lizenzbedingungen für den Windows XP-Modus an.

Klicken Sie auf Ich akzeptiere und dann auf Weiter.

Der Assistent fragt dann nach Sicherheitsinformationen.

Erstellen Sie ein Kennwort für das Standardbenutzerkonto und wählen Sie Anmeldeinformationen speichern.

So können Sie den Windows XP-Modus verwenden, ohne Ihr Passwort jedes Mal neu eingeben zu müssen.

Wählen Sie die Option Ja, ich möchte freigeben, um Ihr Laufwerk für den Windows XP-Modus freizugeben, und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie die Option Automatische Updates, um sicherzustellen, dass Ihr System über die neuesten Updates für den Windows XP-Modus verfügt. Klicken Sie auf Weiter.

Wenn das Installationsprogramm abgeschlossen ist, wird Windows XP Mode als Fenster auf Ihrem Windows 7-Desktop angezeigt. Sie können nun Ihre Windows XP-Programme installieren.

Computer startet nicht nach Windows 10 Update

Im Allgemeinen sucht Windows 10 regelmäßig nach Updates für Sie, um Ihr Gerät mit den neuesten Funktionen über das Internet auf dem neuesten Stand zu halten. Die Windows-Updates werden automatisch heruntergeladen und installiert, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät sicher und auf dem neuesten Stand ist. Das bedeutet, dass Sie die neuesten Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates erhalten, damit Ihr Gerät effizient läuft und geschützt ist. Ihr Gerät sollte neu gestartet werden, um die Windows-Updates abzuschließen.

Manchmal tritt eines der Probleme auf, die durch Windows 10-Updates verursacht werden: Der Computer lässt sich nach dem Update von Windows 10 nicht mehr starten.

Der Fall

Mein HP Envy 17 Laptop hatte heute ein Problem, also habe ich versucht, meinen Laptop neu zu starten. Windows 10 begann mit dem Update und nach 30% meldete es, dass beim Neustart etwas mit dem Update schief gelaufen sei. Jetzt kann ich Windows 10 nicht einmal mehr booten. Ich sehe nur das Windows-Logo und ein paar Punkte, die sich im Kreis drehen, nach 2-3 Mal Neustart ist nichts passiert.

Ich kann den PC im abgesicherten Modus starten, aber wie kann ich das Problem, dass Windows 10 nach dem Update nicht mehr startet, lösen? Irgendwelche Vorschläge? Für jede Hilfe wäre ich dankbar.

Microsoft hat Berichte erhalten, dass einige Kunden auf einer kleinen Untergruppe älterer AMD-Prozessoren nach der Installation von Januar 3, 2018-KB4056892 in einen nicht startfähigen Zustand geraten. Oder andere Gründe verursachen die Windows 10 nicht booten Problem, könnten Sie den folgenden Text folgen, um Ihre Computer nicht starten nach Windows 10 Update Schritt für Schritt mit 5 Lösungen zu beheben:

Lösung 1: Autostart-Reparatur

Probleme oder Fehler beim Booten von Windows 10 sollten automatisch über die Startup-Reparatur behoben werden, versuchen Sie zuerst diese Methode:

1. Erstellen Sie ein bootfähiges Windows PE-Medium oder verwenden Sie einen Windows-Installationsdatenträger.

2. Ändern Sie die Startreihenfolge im BIOS und starten Sie Ihren Computer von dem bootfähigen Medium oder dem Installationsdatenträger.

3. Drücken Sie im Windows-Setup-Fenster auf Weiter, und wählen Sie dann die Option Computer reparieren.

4. Wählen Sie Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Startreparatur.

Lösung 2: Überprüfen und reparieren Sie Windows 10-Fehler über die Eingabeaufforderung

1. Nachdem Sie die Option Computer reparieren aufgerufen haben, wählen Sie Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Eingabeaufforderung.

2. Geben Sie den folgenden Befehl ein: sfc /scannow

Dieser Befehl scannt die Systemdateien und repariert die Fehler oder Beschädigungen. Nach Abschluss des Vorgangs können Sie Ihren Computer neu starten, um zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 3: Deinstallieren Sie Windows 10 Updates im abgesicherten Modus

Um das Problem zu beheben, dass der PC nicht startet, können Sie in den abgesicherten Modus wechseln, um Windows-Updates zu deinstallieren:

Booten Sie Ihren Computer mit dem Windows-Installationsdatenträger, dann wählen Sie den Pfad:

Computer reparieren -> Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Eingabeaufforderung.

Geben Sie dann ein: bcdedit /set {Standard} safeboot minimal

Schließen Sie die Eingabeaufforderung und wählen Sie nach Beendigung des Befehls Weiter. Ihr Windows 10 wird nach dem Neustart automatisch in den abgesicherten Modus wechseln.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie dann:

Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update > Erweiterte Optionen > Anzeigen des Updateverlaufs > Updates deinstallieren.

Wählen Sie das Update aus, das Sie entfernen möchten, und wählen Sie dann Deinstallieren.

Lösung 4: MBR für Windows 10/8/7 reparieren

Der beschädigte MBR sollte dafür verantwortlich sein, dass der Computer nach dem Update in Windows 10 nicht mehr startet. Es gibt zwei Möglichkeiten, den MBR für Ihren Windows 10 Computer zu reparieren.

MBR mit der Eingabeaufforderung reparieren
Geben Sie diese Befehle ein, sobald Sie die Eingabeaufforderung geöffnet haben, und starten Sie den Computer neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

bootrec.exe /fixmbr

bootrec.exe /fixboot

bootrec.exe /rebuildbcd

Lösung 5: Überprüfen Sie Fehler oder fehlerhafte Sektoren auf der Systemfestplatte und reparieren Sie sie

Der Fehler oder der fehlerhafte Sektor könnte eine mögliche Ursache dafür sein, dass der Computer nach dem Windows 10 Update nicht mehr startet. Sie können es verwenden, um Fehler zu überprüfen:

1. Starten Sie Ihren Computer mit dem Windows-Installationsdatenträger und wählen Sie dann den Pfad:

Computer reparieren -> Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Eingabeaufforderung.

2. Geben Sie chkdsk /? ein, um die unterstützten Befehle anzuzeigen. Die Syntax des Befehls chkdsk lautet:

chkdsk [Datenträger[[Pfad]Dateiname]] [/F] [/V] [/R] [/X] [/I] [/C] [/L[:Größe]]

Hinweise: /R Findet fehlerhafte Sektoren und stellt lesbare Informationen wieder her (impliziert /F); /F Behebt Fehler auf dem Datenträger. Um beispielsweise Fehler auf dem Laufwerk E zu finden und zu reparieren, verwenden Sie den folgenden Befehl: chkdsk E: /f

3. Danach sollte Ihr Computer neu gestartet werden.

Enjin obtiene una financiación de 18,9 millones de dólares para la cadena de bloques NFT basada en Polkadot

En medio del metaverso de tokens no fungibles en expansión, Enjin está listo para presentar la primera cadena de bloques NFT construida en Polkadot.

La plataforma de intercambio de criptomonedas Crypto.com ha liderado una ronda de financiación privada de $ 18,9 millones para la nueva plataforma blockchain NFT de Enjin.

Enjin anunció la noticia el miércoles con DFG Group, BlockTower y Arrington XRP Capital entre otros inversores en la venta privada

Apodada “Efinity”, la plataforma es una cadena de bloques NFT construida sobre Polkadot que, según se informa, ofrecerá una mayor escalabilidad para los participantes en el espacio NFT en expansión.

Al detallar las especificaciones técnicas de la nueva cadena de bloques NFT, el anuncio indicó que Efinity tendrá una capacidad de rendimiento inicial para procesar transacciones cada seis segundos. El equipo del proyecto planea utilizar el consenso de prueba de participación para lograr una escalabilidad del orden de 1,000 transacciones por segundo.

Además de la escalabilidad, Enjin también buscará diseñar la interoperabilidad entre cadenas en el espacio NFT como parte de los esfuerzos para crear un verdadero metaverso NFT.

Por lo tanto, Enjin está trabajando en un nuevo estándar de tokens llamado “Paratoken” promocionado para ofrecer funcionalidades de cadena cruzada para NFT. Con Paratokens, los participantes del mercado podrán conectar los coleccionables digitales de otras cadenas de bloques al ecosistema Efinity.

Según Enjin, Paratokens empuja el sobre del estándar de token ERC-1155 creado por la compañía en 2018. Al comentar sobre la importancia de la funcionalidad de cadena cruzada de bloques para NFT, el cofundador y director de tecnología de Enjin, Witek Radomski, declaró:

“Los activos digitales deberían existir en un metaverso de las cadenas de bloques. La apertura de liquidez a través de múltiples cadenas de bloques y casos de uso conectará un amplio ecosistema de creadores, compradores y vendedores.

La cadena de bloques de Efinity también tendrá su propio token nativo llamado Efinity Token (EFI). Los titulares de Enjin Coin (ENJ) pueden apostar ENJ para ganar EFI, que sirve como combustible para procesar transacciones en la nueva red NFT. EFI también servirá como símbolo de gobernanza para la comunidad de Efinity.

Enjin Coin ha disfrutado de una rentabilidad masiva de los precios en 2021 en medio del creciente interés en las NFT. El token ENJ se recuperó más de ocho veces en marzo y ha subido más del 1,700% en lo que va del año.

TA: Bitcoin Approaching Key Uptrend Support, varför BTC kan återbesöka $ 52K

Bitcoin-priset började en nackdelkorrigering från 52 750 $ heltidshöjden mot US-dollarn. BTC närmar sig nu ett par viktiga stöd nära $ 50.500.

  • Bitcoin toppade nära $ 52750-nivån och startade en nackdelkorrigering.
  • Priset är fortfarande långt över $ 50 000 och det enkla glidande genomsnittet på 100 timmar.
  • Det finns en stor hausseartad trendlinje med stöd nära $ 50 400 i timdiagrammet för BTC / USD-paret (dataflöde från Kraken).
  • Paret kommer sannolikt att studsa tillbaka från $ 50 400 eller $ 50 000 under de kommande sessionerna.

Bitcoin-pris korrigerar vinster

Efter att ha satt en ny heltidshöjd nära $ 52750 började bitcoinpriset en nackdelkorrigering. BTC bröt supportnivån på 52 000 $ för att flytta till en kortvarig baisszon.

Det var ett avbrott under 23,6% Fib retracement-nivån för den uppåtgående rörelsen från $ 47.843-svingen låg till $ 52.750 hög. Det närmar sig nu ett par viktiga stöd nära $ 50 500-nivån.

Ännu viktigare är att bitcoin fortfarande ligger långt över $ 50000 och det enkla glidande genomsnittet på 100 timmar. Det finns också en stor hausseartad trendlinje med stöd nära $ 50 400 i timdiagrammet för BTC / USD-paret. Nästa stora stöd är nära $ 50320-nivån.

50% Fib retracement-nivån för den uppåtgående rörelsen från $ 47.843-svingen låg till $ 52.750 hög är nära $ 50.320-nivån för att ge stöd. Huvudstödet bildas nära $ 50 000 och det enkla glidande genomsnittet på 100 timmar. Eventuella fler förluster kan möjligen starta en stadig nedgång mot supportzonen på $ 48 000. Eventuella fler förluster kan kräva ett test av nyckeln på $ 45 000 supportnivå.

Ny ökning av BTC?

Om bitcoin förblir stabilt över supportnivåerna $ 50 500 och $ 50 000 kan det starta en ny ökning. Ett första motstånd på uppåtsidan är nära $ 51 500-nivån.

Det första stora motståndet är nära $ 52 000-nivån, över vilken priset sannolikt kommer att accelerera högre mot $ 52 750 högt. Om prisökningen går över $ 52.500 och $ 52.750, finns det stora chanser för en uppåtbrott över $ 53.500-nivån under de kommande sessionerna.

Tekniska indikatorer:

Varje timme MACD – MACD ökar långsamt fart i den baisseartade zonen.

RSI per timme (Relative Strength Index) – RSI för BTC / USD ligger nu långt under 50-nivån.

Stora supportnivåer – $ 50 500, följt av $ 50 000.

Stora motståndsnivåer – 51 500 dollar, 52 000 dollar och 52 750 dollar.

Investors bullish on Ethereum – what does the hyped start of the CME futures bring?

Today the time has finally come – the CME Group will introduce a futures market for Ethereum.

The CME Group is one of the world’s leading financial exchanges and hosts much of the trading in top commodities, including Bitcoin. CME Group made headlines in the crypto space in 2017 when it introduced futures for BTC.

Since this introduction happened to mark the peak of the 2017 bull market, some have speculated that this time around it will have the same effect. A number of traders have postulated that this start can cause a short term spike.

However, a large majority of analysts appear to be bullish on Profit Revolution review ( new all-time high for Ethereum! ) As this regulated investment vehicle is about to be launched . This market should allow institutional players to get better exposure to Ethereum.

Analysts on the launch of Ethereum CME futures

Analysts appear to be largely bullish or at least neutral on the upcoming launch of the CME Ethereum futures contracts.

Ryan Watkins, Researcher / Analyst at Messari, comments that the “fear” of how the impending rollout might affect the crypto market is “ridiculous”.

Watkins stresses that after this launch, the fear of a correction stem from just “one data point”. That said, just because the previous CME crypto futures launch coincided with a previous top doesn’t mean it will happen a second time.

Additionally, Watkins believes there are clear differences in market conditions as of December 2017 and market conditions now.

He didn’t name these changes in his thread, but just to highlight two:

Futures are not extremely overvalued as they have been in previous bull trends or previous sections of the current uptrend.

Second, there is a clear institutional imperative, as illustrated by public announcements from Wall Street funds, on-chain data, and interviews published by top media outlets.

Economist Alex Kruger discussed more specifically how this launch can power the Ethereum markets.

“This is a big point. CME futures will allow parties currently struggling to gain access to the $ ETH markets to hedge Grayscale’s $ ETHE risk, resulting in increased institutional demand for $ ETHE, which in turn increases spot demand increased and the $ ETHE premium compressed. ”

Existing investors who have access to ETHE and Grayscale’s products may not want to buy the product, even at net asset value.

The introduction of futures, which should be traded at / very close to the spot price and have lower fees than fund products, could be a better way for certain players to buy Ethereum.

Der laufende Bitcoin-Lauf hat Altcoins in ein unbekanntes Gebiet getrieben

Zusammen mit dem Rest des Kryptomarktes konsolidiert sich Bitcoin heute nach einigen Tagen intensiver Turbulenzen.

Die weltweit führende Kryptowährung hat sich nach einem massiven Ausverkauf erholt, bei dem sie unter 40.000 USD fiel, nachdem Bullen eingedrungen waren und den Zustrom von Verkaufsdruck absorbiert hatten, wodurch BTCUSD in die Höhe schoss .

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels lag der Flaggschiff-Krypto-Handel bei 40.414 USD pro Daten von Crypto Cash.

Auch wenn sich der BTC-Aufwärtstrend etwas verlangsamt hat, hat die Königsmünze die Anleger mit ihrem Aufwärtstrend beeindruckt, bei dem sie das Doppelte ihres bisherigen Allzeithochs erreicht hat.

Das jüngste höhere Bein hat nur dafür gesorgt, dass mehr Augen auf Bitcoin gerichtet sind , das sich von der Wall Street bis zum Einzelhandel erstreckt. Der Wert von BTC dürfte in den kommenden Wochen und Monaten noch weiter steigen, da seine hartcodierte Seltenheit angesichts der steigenden globalen Inflation weiterhin einen Angebotsschock verursacht.

Altcoins wachsen im USD-Wert

Da Bitcoin in einer ausgewachsenen parabolischen Rally, die durch den zunehmenden Kaufdruck angeheizt wird, weiter zunimmt, haben sich viele Anleger billigeren Altcoins zugewandt.

Das Ergebnis von mehr Kapitalzuflüssen in BTC-Alternativen war ein sichtbarer Aufwärtstrend und eine Preissteigerung bei USD-Paaren wichtiger Altcoins wie ETH, ADA und LINK.

Der anhaltende Altcoin-Aufwärtstrend aufgrund einer unerbittlichen BTC-Rallye ist nichts anderes als das, was in den vergangenen Jahren beobachtet wurde. Der Trend hat einen Analysten dazu veranlasst zu argumentieren, dass sich der Kryptomarkt derzeit in „Neuland“ befindet.

„BTC treibt den Altcoin-Markt auf Neuland. USD-Paare mondieren, während BTC-Paare immer noch auf ihren Tiefstständen mahlen. Dies ist bisher auf einer solchen Makroskala noch nicht geschehen “, twitterte der Analyst .

Die ETH steht vor einem erhöhten Verkaufsdruck in der Nähe von 1.300 US-Dollar

In der Zwischenzeit hat sich der ETH-Preis konsolidiert und ist leicht gesunken, nachdem die Bullen Schwierigkeiten hatten, über die Mitte von 1.200 USD hinaus an Dynamik zu gewinnen. Jeder Vorstoß in Richtung 1.300 US-Dollar hat mehrere Ablehnungen ausgelöst, wobei sich der Verkaufsdruck hier als stark erwiesen hat.

Ein Analyst geht jedoch davon aus, dass Bullen gut aufgestellt sein könnten, um in den kommenden Tagen und Wochen weitere Aufwärtsbewegungen zu katalysieren.

Der Trader SmartContractor plädierte kürzlich dafür, dass die ETH mittelfristig auf die Region mit weniger als 2.000 US-Dollar abzielt, und fügte hinzu, dass er sich nicht wundern würde, wenn die Münze viel höher steigen würde.